Aus der Redaktion

Hier finden Sie Interessantes, Wichtiges, Hintergründiges, Literatur, Multimedia und mehr ...

szene

Treffpunkte, Kontakte, Meinungen, Erfreuliches, Ärgernisse - was ist los in der Modellbauszene...

archiv

Sie haben einen Bericht verpasst oder möchten einfach in alten Ausgaben stöbern…

Home » Aus der Redaktion

Neue Servos und Akkus von …

Eingereicht

… Aviotiger Germany

Aviotiger Germany ist die von ehemaligen robbe-Mitarbeitern neu gegründete Firma, die unter dieser Bezeichnung viele Marken wieder verfügbar macht. Besonders unter dem bekannten Markennamen robbe Modellsport sind wieder einige Erfolgsmodelle und gefragtes Zubehör erhältlich bzw. in Planung, daneben stehen die Produkte des Herstellers Nine Eagles, die Flugzeuge der Firma Avio et Tiger France sowie natürlich Modelle und Zubehör von robbe Modellsport auf dem Programm. Neu im Programm sind eine ganze Familie von 2s bis 6s LiPo-Akkus sowie insgesamt 42 verschiedene Servos einer speziell für robbe Modellsport abgestimmten Serie. Wolfgang Mache hat die Servos und LiPos unter die Lupe genommen.

 

Aviiotig

Aviotiger Germany ist überwiegend eine Vertriebsgesellschaft, das Personal besteht aus langjährigen Branchenkennern und Modellflugbegeisterten. Nach Aussage der Geschäftsleitung orientiert man sich bei den angebotenen Produkten an Nachfragen und Kundenwünschen und ist so immer aktuell am Markt. Um einen professionellen Service für die RC-Komponenten von Futaba und das Elektronik-Zubehör sicherstellen zu können, hat man sich mit dem RC-Service-Spezialisten Eberhardt aus Schlitz (www.rcs-eberhardt.de) zusammengetan. Das neue Firmenmotto »Next Generation Modelsport« ist also absolut passend.

Große Marktchancen hat man nun im Bereich neuer LiPo-Akkus und Leistungsservos ausgemacht und erfahrene Firmen für die Produktion gewinnen können. Neu im Programm sind eine ganze Familie von 2s bis 6s LiPo-Akkus sowie insgesamt 42 verschiedene Servos einer speziell für robbe Modellsport abgestimmten Serie. Die Akkus werden unter der Bezeichnung robbe NXE Power und die Servos unter robbe RoVoR High Performance Servos vertrieben.

Bildschirmfoto 2016-05-30 um 14.08.34Die RoVoR High Performance Servos
Bei einer angestrebten Position in der oberen Leistungsklasse sollten die neuen Servos preislich eher im Mittelfeld liegen, um konkurrenzfähig zu sein. Einige werden sicherlich der Eco-Klasse zuzuordnen sein; hier muss sich der spätere Anwender genau über das Leistungsvermögen der von ihm benötigten Servos für sein Modell auf der Homepage von Aviotiger Germany informieren. Man macht kein Hehl daraus, dass die neuen Servos aus chinesischer Produktion stammen. Allerdings überschwemmt man nicht einfach den Markt mit fragwürdiger Massenware, sondern achtet bei Produktion und Endkontrolle auf eine hochwertige Qualität. Der chinesische Hersteller produziert bereits seit über 15 Jahren hauptsächlich für den amerikanischen Markt Servos und elektronisches Zubehör und konnte gut bestehen. Man hat erkannt, dass nur mit Qualitätssicherung eine Nachhaltigkeit und letztlich die angestrebte Kundenbindung gesichert werden kann. Äußerliches Zeichen hierfür ist die exklusive Namensgebung und entsprechendes Design als RoVoR-Serie von robbe Modellsport.

Aviotiger Germany ist stolz darauf, Produktion, Vertrieb und letztlich auch den Service in ein sogenanntes »Quality Management Concept« eingebunden zu haben. Schaut man sich die neue Servoserie an, fällt auf, dass sehr unterschiedliche Typen angeboten werden. Das ist im Grund genommen gut, wird doch für wirklich jeden Einsatzzweck ein passender Rudersteller angeboten. Und das gilt von der Bestückung eines kleinen Schäumlings bis hin zum hochwertigen Großmodell, so reicht die Preisspanne momentan von 6,90 bis zu 139 Euro.

Leider sieht man auf den Modellflugplätzen immer wieder, dass offenbar nur der geringe Preis zählt. Es müssen aber auch die Leistungsfähigkeit und Qualität mit berücksichtigt werden, um ein Modell sicher bewegen zu können. Jedes Servo hat also seine Bestimmung, und die muss man aus den entsprechenden Produktbeschreibungen herausfinden. Hier ist der Modellbauer gefordert, das richtige Servo für den beabsichtigten Einsatzzweck zu finden. Auf der Homepage von Aviotiger Germany sind die Servos und ihre Leistungsparameter sehr gut und …

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Ausgabe 8/2016 des MFI Magazins.