Topthema »

Griffon-Monster Spitfire Mk XIV

Unser Autor Markus Prager hat ein Faible für Hubkolbentriebwerke. Besonders angetan haben es ihm die leistungsstarken Aggregate des Zweiten Weltkriegs wie der Rolls-Royce Griffon der Spitfire Mk XIV. Schon beim Lesen der technischen Daten kann man sich vorstellen, welche Kraft …

Den vollständigen Artikel lesen »
Aus der Redaktion

Hier finden Sie Interessantes, Wichtiges, Hintergründiges, Literatur, Multimedia und mehr ...

szene

Treffpunkte, Kontakte, Meinungen, Erfreuliches, Ärgernisse - was ist los in der Modellbauszene...

archiv

Sie haben einen Bericht verpasst oder möchten einfach in alten Ausgaben stöbern…

szene »

Buch-Neuheit: Harsewinkel war nur der Anfang! Entwicklung und Entstehung der Modellhubschrauber

Der erste Modellhelikopter-Wettbewerb am 14. und 15. September 1968 auf dem Modellflugplatz Ikarus in Harsewinkel läutete offiziell die Ära des Modellhubschraubers ein. Galt das Fliegen und die Kontrolle dieses technisch überaus anspruchsvollen »Fluggeräts« damals eigentlich als schier unmöglich, bewies der Wettbewerb in Harsewinkel jedoch, dass der erste steuerbare Modellhelikopter keine Fiktion bleiben sollte. Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion, kurz & bündig »

Das neue Akkukonzept von PowerBox Systems

Power Paks

PowerBox Systems ist ein Maßstab für moderne und sichere Stromversorgungen im Modellbau. Der Marktführer in diesem Bereich verkauft seine Produkte weltweit und hat Vertriebspartner in über 50 Ländern; das spricht für sich. Die High Tech-Elektronik wird bei den Modellfliegern nicht nur wegen der besonderen Qualität und Bedienungsfreundlichkeit geschätzt, sondern auch aufgrund der ständigen Firmenorientierung an technischen Neuerungen und deren praktischer Umsetzung. Damit werden die Produkte immer besser, kleiner und leistungsfähiger. Das Qualitätsmanagement von PowerBox Systems sichert ein höchstes Maß an Güte und Zuverlässigkeit der Systeme. Gut so bei den vielen, zum Teil sehr teuren Modellen, die damit unterstützt werden. Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion »

PK-Foliencut – Foliendesign für ein perfektes Finish

Eigentlich wollte man das Modell schon immer haben, doch nur mit welchem Design? Diese Frage stellt sich recht häufig, denn ein schlichtes Weiß kommt ja kaum in Frage; zumindest nicht bei Kunstflugmaschinen. Und da ist es egal, ob sie motorgetrieben oder reine Segler sind. Aber auch die Thermikorchideen unter den Seglern haben mittlerweile ein seitlich angebrachtes Design, das die schöne Linienführung des Rumpfs zusätzlich unterstreicht. Und dazu kommen noch die Kennungen. Es gibt einige gute Folienschneider in Deutschland, ein Profi unter ihnen ist Peter Kastl. Seine Firma PK-Foliencut (www.pk-foliencut.de) gehört mit zu den ersten in Deutschland, Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion, kurz & bündig »

Neuer Bat-Safe und Lagerbehälter von VOLTMASTER

In der MFI 5/2018 haben wir über den Brandschutz im Allgemeinen und das Löschmittel Extover im Besonderen gesprochen. Der Beitrag hat zu vielen positiven Reaktionen und Nachfragen der Leser geführt. Der Modellsport Verlag hat sich deshalb dazu entschlossen, das Löschmittel Extover für die Leser der Zeitschriften MFI, JetPower und ROTOR anzubieten, im Onlineshop unter shop.modellsport.de ist das Granulat zu finden. Die Firma VOLTMASTER vertreibt daneben weitere Brandschutzsysteme wie die Transportbox Bat-Safe. Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion, kurz & bündig »

Maule M-7 von E-Flite

Die Maule M-7 von E-Flite im Vertrieb von Horizon Hobby ist eine echte Augenweide. Das Vorbild mit STOL-Eigenschaften sollte nie ein schnelles Sportflugzeug sein und schaffte sich schnell einen Ruf als zuverlässiges Arbeitstier. Und auch E-Flite hat einen echten Allrounder geschaffen, der mit seinen vielen Details wie Beleuchtung, voll ausgebautes Cockpit und Vortex-Generatoren alle Scale-Liebhaber anspricht. Wir haben die Maule in der BNF-Variante mit dem AS3X-Kreiselsystem und der Safe-Technologie von Spektrum und den Schwimmern getestet. Somit kann sie wahlweise mit den großen Alaskan-Bushwheels, Tundra-Bereifung oder mit den Schwimmern auch von Gewässern geflogen werden. Schauen wir uns die Maule M-7 genauer an. Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion, kurz & bündig »

FrSky Taranis X-Lite

Die meisten werden beim ersten Anblick der neuen Fernsteuerung Taranis X-Lite von FrSky an ein Gamepad denken und sich fragen, ob sie nun an der Spielekonsole fliegen sollen. Denn damit fliegt man doch keine Modelle! Oder etwa doch? Klären wir also die Fragen, warum der Sender wie ein Gamepad von der Playstation 4 aussieht und ob man damit auch auf dem Flugplatz stehen und den geliebten Flieger steuern kann. Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion »

B-24 Liberator

Der dicke Koffer von FlightLineRC

Vier Motoren, nahezu 100 Gramm Flächenbelastung pro Quadratdezimeter, 1.700 Watt Leistung, ein 4s / 8.000 mAh-Akku an Bord, 8.800 Propeller-Umdrehungen und über 5 kg Standschub für 3,5 kg Fluggewicht lassen den Puls vor dem Jungfernflug ein wenig ansteigen. Wer unseren Warbird-Experten Markus Prager kennt, weiß dass er die Warbirds im Griff und bisher alle heil gelandet hat, und war es noch so schwierig. Aber bei dieser Eingangsleistung hat er sich im Vorfeld doch einige Proberunden am Boden mit der B-24 Liberator von FlightLineRC im Vertrieb von Natterer Modellbau gegönnt. Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion »

Der neue Sender von Horizon Hobby

Fernsteuerung 4.0 – Spektrum iX12

Die iX12 ist vor allem im Bereich der Software absolut Zukunftsweisend. Hier hat man schon fast das Gefühl, man benutze sein Smartphone. Der äußerliche Eindruck der iX12 reiht sich nahtlos in die Spektrum-Reihe ein. Dringt man tiefer in die Materie ein, erkennt man, dass Horizon Hobby hier etwas ganz neues geschaffen hat. Dabei soll sich diese Vorstellung nicht nur an die treuen Spektrum-Nutzer, sondern auch allen Umsteigern und natürlich Technik-Interessierten richten. Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion »

Polar 4

Dornier Do 228-100

Claus Stöven ist ein echtes Urgestein des deutschen Modellbaus. Hier berichtet er über sein Modell der Dornier Do 228-100 in der attraktiven Lackierung der berühmten Polar 4 aus der Flotte der Polarforscher-Dorniers des Alfred-Wegener-Instituts. Wolfgang Zähle ergänzt den Beitrag mit Anmerkungen zum Original. Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion »

40 Jahre im Dienst des Modellbaus

Sunshine Modell und Hobby in Werl

Über die Autobahn A2 oder A445 und dann noch ein Stück auf der B1 und schon ist man fast in Werl. Das Navi lotst mich auf landwirtschaftlichen Wegen vorbei an sonnengelben Rapsfeldern zum Ortsteil Westönnen. Passt, denn ich fahre zu Sunshine Modell und Hobby, die in Werl ansässig ist. Ich bin dort mit Herrn Glorius verabredet, denn die Firma feiert ihr 40-jähriges Jubiläum. Das ehemalige Schloss, in dessen Nebengebäude sich die Räumlichkeiten befinden, ist da schon deutlich älter. Idyllisch gelegen, gute Parkmöglichkeiten und ein eher unscheinbarer Eingangsbereich in dem historischen Gebäude erwarten den Besucher. Dank dreier Modellflugclubs im Umfeld und einem hohen Bekanntheitsgrad braucht man keine bunten Werbebanner und Leuchtreklame. Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion »

Der große Houdini des Sound

Benedini Soundsysteme

Das ist natürlich nur Spaß, aber diese Assoziation mit dem Namen des bekannten Zauberkünstlers kommt natürlich gleich auf, wenn es um die Benedini Soundsysteme geht. Und so weit hergeholt ist es auch gar nicht, denn das was Thomas Benedini mit seinen Systemen an unverwechselbaren Motoren- und sonstigen Flugzeuggeräuschen in den Fliegerhimmel zaubert, kommt den Illusionen des Houdini schon sehr nahe. Sehr beeindruckend ist es zumindest, so realistisch erscheint die jeweils generierte Geräuschkulisse. Den vollständigen Artikel lesen »

szene »

Ein Jubiläum steht an! 50 Jahre Modellhubschrauber

Alles beginnt am 14. und 15. September 1968 in Harsewinkel im schönen Münsterland. Der Veranstalter Simprop Electronic hat auf das Wettbewerbsgelände des Modellflugplatzes Ikarus zum ersten Internationalen Hubschrauberwettbewerb eingeladen. Die Wettbewerbsleitung: Walter Claas (Firma Mähdrescher CLAAS), Sportleitung: Ferdinand Paul (Werkleiter Mähdrescher CLAAS.). Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion »

Grumman E-2C Hawkeye

Maxford USA im Vertrieb von Modellbau Lindinger

Jetzt ist das ultimative Überwachungssystem »Hawk­eye« für unsere Modellflugplätze also da! Mit modernster Radar- und Aufklärungstechnik ausgerüstet kreist Hawkeye über unsere Modellflugplätze und überwacht die Einhaltung des für uns Modellflieger relevante Luftfahrtgesetzes mit Stand vom Oktober 2017. Dabei ist das System in der Lage, Verstöße gegen die Kennzeichnungspflicht, fehlende Kenntnisnachweise, Überschreitungen der Höhenvorgaben und nicht zugelassene Drohnenflieger, die uns Modellfliegern den Schlamassel eingebrockt haben, zu erkennen und sofort den Behörden zu melden! Doch Spaß beiseite, so weit sind wir zum Glück (noch) nicht! Die E-2 Hawkeye von Maxford / USA im Vertrieb von Modellbau Lindinger fliegt ganz zivil und verpetzt auch keine Mitflieger. Hermann Wieking stellt die Maschine mit dem markanten Radardom vor. Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion »

Galloping Ghost

Die Neue von CARF-Models mit Turboprop

Manchmal fangen Projekte etwas eigenartig an, auch in diesem Fall war das so. Ein Freund erzählte mir am Telefon von seiner neuen Idee. Er wollte die neue Galloping Ghost von CARF-Models mit einem Turboprop-Antrieb aufbauen. Lustige Idee, entgegnete ich, da ich es für einen Scherz gehalten habe. Zwei Wochen später klingelte wieder das Telefon: Was ich denn nun von seiner Idee halten würde, fragte mich mein Freund. Denn aus dem von mir ursprünglich als Scherz gehaltenen Projekt wurde doch tatsächlich ein spannendes und bis jetzt einzigartiges Projekt. Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion, Featured »

AIRLEBNIS AIRBRUSH

So kommt das Schlangenmuster auf das Flugmodell

Das Sprichwort Kleider machen Leute gilt natürlich auch für Flugmodelle, deren schöner Schein fasziniert. Denn uniforme Modelle und einfallslose Standardlackierungen wirken langweilig. Wer ein Flugmodell aus einem Kit aufbaut, also Rumpf und Flächen im Rohzustand bekommt, wird natürlich auch selbst für das Äußere sorgen müssen. Gibt es vielleicht ein attraktives Original als Vorbild oder hat man sich in eine Idee verliebt? Mit einer Airbrush-Lackierung kann man seinem Modell eine ganz persönliche Note verleihen. Norbert Wanke zeigt, wie es geht. Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion »

QQ Cap-232 EX

Premier Aircraft im Vertrieb von Modellbau Lindinger

Da muss man nicht mehr großartig überlegen: Im Onlineshop von Modellbau Lindinger wird die Neuheit angeklickt, es folgen drei Tage der Vorfreude und schon ist die neue QQ Cap-232 EX in der Super PNP Nacht-Version zuhause auf der Werkbank und kann begutachtet werden. Weltmeister Quique Somenzini und sein Team von erfahrenen Modellfliegern haben dieses Kunstflugmodell konzipiert. Innovative Technologie und richtungsweisende Detaillösungen wurden in diese Konstruktion integriert und machen sie zu etwas besonderem. Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion »

ProWing 2018

Größer, besser, Spitzenklasse

Die Profis präsentierten sich auf dem Flugplatzgelände von Bad Sassendorf und wer nicht dort war, der hat etwas versäumt. So kurz und knackig könnte das Fazit der ProWing ausfallen. Die vielen befragten Aussteller waren rundum zufrieden und den Zuschauern wurde wieder eine Riesenfülle an Information und Show geboten. Es gab viel Neues zu sehen, das Wetter war gut und die Outdoor-Show lief ununterbrochen. Topp Unterhaltung auf sehr hohem Niveau. Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion, kurz & bündig, schaufenster »

Buchtipp aus der Redaktion: CNC-Fräsen/3D-Druck und Plotten im Modellbau

CNC-Fräsen und 3D-Drucker sind heutzutage zwei wichtige Werkzeuge zum Erstellen von Scale-Details und Zubehörteilen im Modellbau. Egal ob Spanten, Karbonstücke, Trägerelemente für Elektronikkomponenten oder detaillierte Anbauteile für Scale-Modelle: Die neuen kompakten Desktop-Systeme bieten ein breitgefächertes Einsatzspektrum, verbunden mit niedrigeren Anschaffungskosten als noch vor einigen Jahren – zudem wurde die Benutzerfreundlichkeit der dazugehörigen Software deutlich vereinfacht. Im zweiten Teil der Buchreihe »Die Ideenwerkstatt« erklärt Daniel Klüh das Basiswissen für einen erfolgreichen Einstieg in die CNC-Bearbeitung und Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion »

Ein Klassiker mit Klasse

Piper Cub J-3 von Phoenix

Die Piper Cub ist ein echter Klassiker der Luftfahrt und natürlich auch im Modellbau. Die Varianten – von winzig klein und Anfängerfreundlich bis zum Großmodell im Maßstab 1 : 2 – sind unzählig. Nun hat die Firma Phoenix mit ihrer Piper J-3 Cub im Maßstab 1 : 5 eine weitere Größe in den Ring geworfen. Mit einer Spannweite von 215 cm und einem Gewicht von unter 4 kg liegt diese Piper im Mittelfeld und bietet einen guten Kompromiss zwischen Modellgröße und Transportfreundlichkeit. Hans-Jörg Messerschmidt hat sich den Klassiker angeschaut. Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion »

Das neue Stabi-System

Spirit Aero

Vor einigen Jahren noch fast undenkbar, sind Stabilisierungssysteme im Modellbau mittlerweile fast Standard. Überall gibt es die kleinen elektronischen Helferlein, die einem entweder das Erlernen des Fliegens ermöglichen oder einfach nur das ein oder andere Modell »entschleunigen«. Der Mehrwert ist auf jeden Fall sichtbar, auch wenn sich nach wie vor die Geister daran scheiden. Die einen verfluchen die Technik und würden sie nie verwenden, die anderen fliegen nicht mehr ohne. Schauen wir uns das bislang nur in der Heli-Szene bekannte Stabilisierungssystem Spirit an, das für den Bereich Flächenflugzeug den Zusatz Aero trägt. Das Spirit Aero ist eines von mittlerweile fünf lieferbaren Stabilisierungselektroniken des tschechischen Herstellers. Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion »

Der erste Airliner …

von DC-3 VQmodel

Die Douglas DC-3 gilt gemeinhin als die Mutter der Passagierfliegerei im heutigen Sinne. Vermutlich ist sie auch deshalb so ein beliebtes Modell bei uns Modellfliegern. Gibt es die DC-3 doch in allen möglichen Größen, Formen und den unterschiedlichsten Materialien. Seit einiger Zeit ist das Douglas-Erfolgsmodell mit einer Spannweite 180 cm von VQmodel im Vertrieb von Pichler erhältlich, wobei das Kit als ARF angeboten wird. Ob und inwieweit dies wirklich zutrifft, wird der folgende Bericht zeigen. Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion »

Turbo Raven Teil 2

als 2,95 Meter-Großmodell

Während im ersten Teil des Beitrags die Idee zum Nachbau, die Projektpartner und den entstandenen Bausatz behandelt wurden, wird nun im zweiten Teil auf und das wichtige Zubehör, die elektronische Ausrüstung, die möglichen Antriebe, das Finish und letztlich natürlich auch die Flugeigenschaften eingegangen. Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion »

Die slawische Windgottheit

F3F/B-Modell Stribog

Nach dem erfolgreichen F3F-Modell Rotmilan der Firma RTG Models von Milan Demcisak aus der Slowakei kam Mitte 2016 das F3F/B-Modell Stribog auf den Markt und wurde bislang auf vielen Wettbewerben international erfolgreich geflogen. Besonders auffällig an diesem Modell sind das schöne Design und die asymmetrischen Ruder an der Tragfläche. Die Wölbklappen und die Querruder sind ungefähr in der Mitte der Tragfläche deutlich breiter als an der Wurzelrippe und am Randbogen. Die Farbgestaltung betont dies nochmals deutlich. Ein Vereinskollege hatte sich dieses Modell Ende 2016 zugelegt und war von Anfang an begeistert. Nach vielen Überzeugungsflügen wurde für mich klar, dass ich den Segler Stribog haben muss. Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion »

Cyclone – Der PNP-Wirbelsturm

von Tomahawk Aviation

Tomahawk Aviation hat mit der Sparte Tomahawk Sport eine neue Produktlinie in das Programm aufgenommen. Neben den bekannten Hightech-Voll-GfK-Modellen der Tomahawk Design-Sparte werden nun auch interessante Zwecksegler, vor allem mit Elektroantrieb, aus chinesischer Fertigung angeboten. Neu bei Tomahawk, neues Design, neue Details, neue Werbung, aber irgendwie kommen einem die Modelle bekannt vor. Richtig – es gab sie schon einmal in ähnlicher Form bei einem Händler im Norden. Aber eben nur in ähnlicher Form. Und warum auch nicht. Es waren allesamt Erfolgsmodelle, die sich durch ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichneten. Und sie flogen alle sehr gut. Grund genug, um sie in aufbereiteter Form bei Tomahawk Aviation mit ins Programm zu nehmen. Dass sie dann im neuem Look und Firmenlogos erscheinen, ist klar. Aber sind sie auch in dieser Serie im Detail verbessert worden? Wir wollten es beim Cyclone wissen. Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion »

Grüne Folie statt Grüner Punkt

Modellflugzeug-Recycling

Bei verschiedenen Anbietern gibt es einen DLG, der sicher schon bei vielen Modellbauern unter dem Namen TopSky, Versus, Long Shot oder Dymond DLG ein Zuhause gefunden hat. Auch ich hatte mich von dem Discus Launch Glider-Virus infizieren lassen, bekam aber schon nach kurzer Zeit ein regelrechtes Schleudertrauma; irgendwie war ich doch mehr Modellflieger als Modellsportler. Ich stöberte also mal wieder in den Online-Shops auf der Suche nach einem neuen Segler. Den vollständigen Artikel lesen »

Aus der Redaktion, Featured »

Die RC Turbine 2018 ist da!

Unsere zweisprachige Sonderausgabe RC Turbine 2018 mit allen News & Trends rund um Modelle, Turbinen, EDF und RC-Equipment.
Ist b sofort in unserem Onlineshop lieferbar: Den vollständigen Artikel lesen »

kurz & bündig, szene »

Buchtipp: Die Ideenwerkstatt für Scale-Modellbauer

Schritt-für-Schritt-Anleitungen für den Scale-Ausbau

Tiefziehen von Kleinteilen, Instrumententafeln im Eigenbau oder das Programmieren einer kompletten Beleuchtungsanlage mit dem Arduino-Board! In der Neuerscheinung »Die Ideenwerkstatt für Scale-Modellbauer« erklären Frederick und Gunther Winkle anhand anschaulich dargestellter Workshops, wie zahlreiche Scale-Details für vorbildgetreue Modelle unkompliziert selbst erstellt werden können.  Den vollständigen Artikel lesen »

Extra 330SC Silver Lightning

Hacker Q100 5L statt Verbrenner
Was passt besser zum Namen dieser Extra als Strom, Spannung und Ampere. Aber ist es diese Assoziation wert, ein bestehendes und vor allen Dingen auch bestens funktionierendes Antriebssystem mit einem Verbrenner gegen einen potenten E-Antrieb zu …

Motorattrappen – Der schöne Schein

Motorattrappen-Bausatz von Modellbau Schlundt
In den Zeiten von Fake News ist es gar nicht so einfach, mit Bestimmtheit zu sagen, ob etwas echt ist oder nicht. Im Modellbau gibt es das Phänomen schon länger, denn gerade täuschende Nachbildungen machen ja den …

Pulsar 3+ das Ladegerät der Extraklasse …

von pp-rc Modellbau
Der Pulsar 3+ ist eine Neukonstruktion und baut auf den Pulsar 3 auf – allerdings mit neuen Funktionen und technisch attraktiver denn je. Mittlerweile bringt der P3+ satte 2.500 Watt Ladeleistung, die integrierten 16 Hochleistungsbalancer (für max. 16 …

Was lange währt – Turbo Raven…

… als 2,95 Meter-Großmodell Teil 1
Von der Powermaschine Turbo Raven geht ein ganz besonderer Reiz aus: Eleganz, Einzigartigkeit und Kraft »ohne Ende«. Kein Wunder also, dass es so viele Nachbauten gibt, obwohl die Maschine nur ein einziges Mal im Original gebaut …

3D vom Feinsten – Extreme Flight Edge 540T

Demonstrator von Lindinger
Die Extreme Flight Edge 540T EXP von Lindinger ist bereits seit Längerem ein etablierter Klassiker im Bereich der 3D-Kunstflugzeuge – der aktuellste Streich ist nun die Neuauflage in der 60“-Klasse im teils folienbedruckten Demonstrator-Kleid. Grund genug, das von …

ROTOR live 2018: Diese Highlights erwarten Sie in Iffezheim!

Die neunte Auflage der europaweit größten Fachmesse rund um den Modellhelikopter hat auch dieses Jahr (10. und 11. März 2018) wieder einiges zu bieten. Neben den rund 60 Ausstellern aus den Bereichen Modelle, Zubehöre und Werkzeuge dürfte auch die diesjährige …

Das ultimative High End-Vergnügen der besonderen Art

JETI DS-24 Carbon
Nehmen wir es gleich vorweg – nachdem ich mich als engagierter modellsportjournalistischer Tester und Analytiker jahrelang mit den angeblichen, aber letztendlich wenig überzeugenden High End-RC-Neuschöpfungen aus asiatischer Produktion befassen musste, bin ich vor gut vier Jahren auf die …

Der Star unter den Sternen

Saito FG90 R3
Auch in Zeiten in immer leistungsfähiger werdender Elektroantriebe üben vorbildähnliche Verbrennermotoren immer noch eine große Faszination aus. Nicht zuletzt, weil sie vom Sound her den großen Vorbildern nacheifern. Das gilt ganz besonders bei Sternmotoren mit ihrer unverkennbaren »Musik«. …

Empfänger mit Stabilisator

Die FrSky-Empfänger S6R und S8R

Stabilisierungssysteme für Flächenmodelle gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Immer mehr Hersteller integrieren ihre Stabilisierung allerdings direkt in die Empfänger. Vorteile wie der geringere Platzbedarf und nicht nötige Kabelverbindungen zwischen Empfänger und Stabi-System sprechen für eine …

Der Sicherheitsschalter für Elektroantriebe

SafetyPowerSwitch SPS von EMCOTEC
Bei unserer großen Turbo Raven mit Elektroantrieb und 31 Zoll-Propeller war immer eine gehörige Portion Respekt dabei, wenn die 12 / 14s Akkus an den Regler angeschlossen wurden. Und da das auch baubedingt in unmittelbarer Nähe zum …

Teichner-Startwagen und Zubehör

Produktpflege dank der MFI-Leser
Nachdem wir in der MFI über die Startwagen von Teichner berichtet haben, erhielten sowohl Teichner als auch wir viele Zuschriften unserer Leser mit Verbesserungsvorschlägen und Änderungswünschen. Und da man auch Gutes immer noch ein Stückchen besser machen …

Der Bergfalke II/55von …

… Hacker Model Production
Die Firma Hacker Model Production hat wieder eine neue Serie von vorbildähnlichen Modellen auf den Markt gebracht, darunter auch den Bergfalken. Diese Serie nennt sich »SKG-Serie«, zu deutsch »einfache bekannte Segelflugzeuge«. Das Modell gibt es in zwei …

MFI Test & Technik

FrSky Horus X10
Seit ein paar Tagen ist die »kleine« FrSky Horus mit der Bezeichnung X10 bei Engel Modellbau & Technik (www.engelmt.de) lieferbar. Als FrSky vor einigen Monaten einen ungefähren Liefertermin bekannt gab, habe ich gleich eine X10 bestellt, Ende Oktober …

Eigenbau nach Bauplan

Saab J-37 Viggen
Das Original Die Saab-J-37 Viggen, auf deutsch Donnerschlag, ist ein schwedischer einsitziger und einstrahliger Kampfflieger, der in den 1960er Jahren entwickelt wurde. Der erste Prototyp der in der damals sehr fortschrittlichen Canard-Bauweise erstellten J-37 startete 1967. Vier Jahre …

»Klebt nicht, gibt’s nicht«

Das Schwanheimer Reparaturset
Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in Entwicklung und Herstellung von Industrieklebstoffen bietet Schwanheimer Industriekleber besonders ausgereifte Lösungen für Anwendungen in sämtlichen Bereichen: Vom soliden Maschinenbau, über heikle Dentaltechnik bis hin zu unserem anspruchsvollen Modellflug-Hobby. Frederick Winkle stellt …

MFI Unterwegs – Ferienspiel

Wie man den Modellflugvirus verbreitet
So ein Tag am Flugplatz ist spannend, weil man da hingehen und schauen kann, wo man sonst nicht hin darf. Eltern dürfen nicht mit –schließlich ist ja Kinderferientag. Der Verein Pro Luftfahrt Jesenwang veranstaltet regelmäßig Ferientage …

Fein, feiner am feinsten

Spitfire MK.IXc von FlightLineRC
Auf dem Markt der aus EPO hergestellten Warbirds kamen schon viele Firmen mit den unterschiedlichsten Modellen auf den Markt. Ebenso viele Firmen gingen nach geraumer Zeit wieder. Freewing mit seiner Tochterfirma FlightLineRC scheinen sich hier auf dem …

Der Motor, der aus der Kälte kam Enya 15CX

In der MFI 2/2017 habe ich den von mir konstruierten ULF-2 vorgestellt, den Bauplan findet man im Downloadbereich der MFI-Homepage www.modellflug-international.com. Daneben findet man auf dem Youtube-Kanal PEPE RC ein Video des Erstflugs. Das Video zeigt den spaßigen Erstflug mit …