Aus der Redaktion

Hier finden Sie Interessantes, Wichtiges, Hintergründiges, Literatur, Multimedia und mehr ...

szene

Treffpunkte, Kontakte, Meinungen, Erfreuliches, Ärgernisse - was ist los in der Modellbauszene...

archiv

Sie haben einen Bericht verpasst oder möchten einfach in alten Ausgaben stöbern…

Home » szene

Deutsche Meisterschaft der Klasse F1E am Hesselberg

Eingereicht

Startvorbereitung: Daniela Seren, Paul Seren, Alexander Winker, Florian Winker (v.l.).

Am 19. und 20. Oktober 2019 fanden in Gerolfingen am Fuße des Hesselberges, die Deutschen Meisterschaften der Modellflugklasse F1E (selbstgesteuerte Hangflugmodelle) statt. Auch zu diesem Termin, wie schon oft in diesem Jahr, war das Wetter nicht unproblematisch. Der Samstag fiel wegen
Regens buchstäblich ins Wasser. Am Sonntag war langes Warten notwendig, bis sich endlich der morgendliche Nebel aufgelöst hatte. Von den maximal 10 Durchgängen, die laut Ausschreibung geplant waren, konnten unter diesen Bedingungen nur 4 durchgeführt werden. Die Bedingungen blieben aber

Siegerehrung Junioren: Stefan Richter, Kathrin Schmidt, Felix Schmidt (v.l.)

durch die schwache Thermik so schwierig, dass nur 6 Teilnehmer in allen 4 Durchgängen die maximal geforderten Zeiten von 180 bzw. 240 Sekunden erreichten. Das Stechen am Fuße des Hanges führte dann zu den folgenden Ergebnissen: Bei den Senioren gewann Alexander Winker vor Werner Ackermann und Karl-Heinz Ritterbusch. Bei den Junioren siegte Kathrin Schmidt vor Felix Schmidt und Stefan Richter. Die vollständigen Ergebnisse und weitere Fotos können unter www.thermiksense. de/wettbewerbs ergebnisse-2019/ abgerufen werden.

Siegerehrung Senioren: Heinz Ritterbusch, Alexander Winker, Werner Ackermann (v.l.).