Aus der Redaktion

Hier finden Sie Interessantes, Wichtiges, Hintergründiges, Literatur, Multimedia und mehr ...

szene

Treffpunkte, Kontakte, Meinungen, Erfreuliches, Ärgernisse - was ist los in der Modellbauszene...

archiv

Sie haben einen Bericht verpasst oder möchten einfach in alten Ausgaben stöbern…

Home » Aus der Redaktion, Topthema

Luscombe Silvaire 8

Eingereicht

Bauen mit Holz macht wieder Spaß

Die Firma aero-naut ist seit Jahrzehnten als Hersteller von qualitativ hochwertigen Holz-Bausätzen bekannt. Seit einiger Zeit ist das Semiscale-Modell der Luscombe Silvaire als Bausatz auf dem Markt erhältlich. Hier kann man durchaus von einem Baukasten sprechen, da der Lieferumfang eine Menge Holzbauteile beinhaltet und kein Fertigprodukt ist. Dank der durchdachten Bauweise und des Aufbaus stellt der Zusammenbau selbst für weniger geübte Modellbauer kein größeres Problem dar.

Das Original
Im Jahre 1937 brachte die Firma Luscombe das zweisitzige Leichtflugzeug Model 8 auf den Markt. Durch seinen Rumpf mit selbstragender Metallaußenhaut war die Konstruktion seiner Zeit weit voraus. Eine weitere Besonderheit war die vollständige Verkleidung des Boxermotors. Eine weitere technische Weiterentwicklung erfolgte im Jahre 1946, als der Tragflügel ebenfalls eine selbstragende Außenhaut aus Metall bekam. Andere Hersteller folgten dem Beispiel der Luscombe Aviataion und übernahmen die technischen Neuerungen bei ihren Flugzeugen.

Der Bausatz
In einem recht handlichen und bunten Karton mit vielen Bildern wird der Baukasten an den Kunden geliefert. Darin enthalten sind bis auf die Antriebskomponenten und Servos alle für den Bau benötigten Teile. Sogar sämtliche Kleinteile samt Fahrwerk und Räder liegen bei und müssen nicht extra beschafft werden. Die einzelnen Bauteile sind lasergeschnitten und nummeriert, so dass eine Zuordnung auch nach dem Heraustrennen aus dem Rahmen leicht möglich ist. Damit der Zusammenbau auch sicher gelingt, liegt dem Bausatz eine mehrseitige Bauanleitung mit 3D-Baustufenzeichnungen bei. Schrittweise wird der Aufbau der einzelnen Baugruppen erklärt und mit …

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Ausgabe 11/2018 des MFI Magazins.