Aus der Redaktion

Hier finden Sie Interessantes, Wichtiges, Hintergründiges, Literatur, Multimedia und mehr ...

szene

Treffpunkte, Kontakte, Meinungen, Erfreuliches, Ärgernisse - was ist los in der Modellbauszene...

archiv

Sie haben einen Bericht verpasst oder möchten einfach in alten Ausgaben stöbern…

Home » Aus der Redaktion

Big is Beautiful

Eingereicht

Die neue Carbon-Z Cessna 150 von E-Flite

Unser Elektrospezialist Markus Prager ist mitunter auch Schaummodellen nicht abgeneigt, hat er sich doch schon so manches Modell dieser Machart genauer angeschaut. Horizon Hobby hat 14 verschiedene Marken unter seine Fittiche genommen, darunter auch der Hersteller E-Flite, der als Spezialist für robuste EPP-Flugmodelle bekannt ist. Als er hörte, dass es von E-Flite eine Cessna 150 mit unglaublichen 2,12 Metern Spannweite und einem sehr geringen Fluggewicht von nur 4.250 Gramm gibt, war die Begierde für einen genauen Blick geweckt. Gespannt war er vor allem, wie man es geschafft hat, unter der 5.000 g-Grenze zu bleiben. Sollte die Tragfläche eventuell aus einer aufwendigen Hohlkammer-Konstruktion bestehen? Mit 6s Akkus befeuert passt die Cessna auch genau in sein Akku-Revier und wie wir es von ihm gewohnt sind, geht er ausgiebig auf den Antrieb, Standschub und die Flugleistungen ein.

Bild-(25)

Das Original

Die Cessna 150 ist ein populärer zweisitzig, abgestrebter Schulterdecker mit starrem Dreibeinfahrwerk und zählt zur Kategorie der Leichtflugzeuge. Jungfernflug der Cessna 150 war 1957, sie hat also schon ein paar Tage auf dem Buckel. Die meisten Exemplare werden von einem Continental O-200-Motor angetrieben, der über 100 PS / 75 kW Leistung verfügt. Für einfachen Kunstflug wurde 1970 die Variante Aerobat eingeführt. Sie hat zwei kleine Fenster im Cockpitdach, eine verstärkte Struktur, Vierpunktgurte und eine Schnellabwurfvorrichtung für die beiden Türen.

Bild-(01)

Das Modell ist sehr großzügig und stoßsicher verpackt.

Im Jahre 1977 wurde das Modell 150 von der äußerlich ähnlichen Cessna 152 abgelöst. Diese erhielt den im Betrieb günstigeren Lycoming O-235-Motor mit 110 PS / 82 kW. Die Landeklappen können nur noch bis 30 statt 40 Grad ausgefahren werden. Die letzte Cessna 152 wurde 1985 hergestellt. Insgesamt wurden 23.949 Cessna 150 und 7.584 Cessna 152 weltweit hergestellt, von denen etwa 75 % noch immer im Einsatz sind.

Bild-(05)

Die Fahrwerke sind vom Hersteller fertig zusammengebaut und sind mit wenigen Handgriffen montiert.

Das Modell
Die Verpackung ist einstöckig und von den Verpackungsabmessungen sehr breit aufgebaut. Somit müssen die Bauteile nicht aufwendig übereinandergeschichtet werden und der Großteil aller Bauteile sind durch Folienbeutel geschützt. Der Rumpf und die Tragfläche sind mit Schaumstoffstücke zusätzlich in der Verpackung geschützt. Bei dem sehr hohen Fertigungsgrad der aktuellen PNP-Modelle fällt schon ein nicht im Modell montierter Brushless-Motor auf. Dazu legt der Hersteller dem Modell M4 x 20-Inbusschrauben in 12.9-Qualität bei, die auch noch Micro-verkapselt sind, perfekt! Das gewährleistet einen sicheren und langen Betrieb.

Bild-(02)-EVTL

Das Bugfahrwerk ist fertig montiert und wird im Rumpf von oben verschraubt. Die Federung funktioniert ohne Probleme.

Die Tragflächenhälften fallen beim Auspacken mit ihrem sehr leichten Gewicht auf. Bei genaueren Hinsehen erweisen sich die Flächen als gebaut. Da EPP ein durchaus schwerer Werkstoff ist, ging E-Flite den aufwendigen und teuren Weg, den Flügel aus mehreren Bauteilen innen hohl zu fertigen. Ein durchgehender Holm und stabile Verklebungen sorgen für eine perfekte Stabilität. Natürlich sind wie beim Original die Querruder und Landeklappen profiliert und die Randbögen nach unten angeschäumt. Das Ganze sieht schon richtig Scale aus. Die Flügelstreckung zum Rumpf ist bereits mit allen Steckverbindern für die Servos und die LEDs versehen. Perfekt für einen einfachen Transport und schnelle Montage auf dem Platz.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Ausgabe 8/2017 des MFI Magazins.

www.mfi-magazin.com verwendet Cookies – wenn Sie diese Seite weiter nutzen möchten, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen