Aus der Redaktion

Hier finden Sie Interessantes, Wichtiges, Hintergründiges, Literatur, Multimedia und mehr ...

szene

Treffpunkte, Kontakte, Meinungen, Erfreuliches, Ärgernisse - was ist los in der Modellbauszene...

archiv

Sie haben einen Bericht verpasst oder möchten einfach in alten Ausgaben stöbern…

Home » Aus der Redaktion, kurz & bündig

Messerschmitt Bf 109 von Cambrian Model Company

Eingereicht

Eine Messerschmitt Bf 109 gehört eigentlich zu jeder ordentlichen Modellbau-Karriere. Gibt es das legendäre Flugzeug doch in allen erdenklichen Größen, Versionen und Fertigungsgraden. Da kann die Wahl mitunter schwer fallen. Ich habe mich für einen Bausatz des englischen Herstellers Cambrian Model Company entschieden. Die hier vorgestellte Messerschmitt Bf 109 hat das Zeug, richtige Modellbauer unter uns zu begeistern.

Die Cambrian Model Company ist Experte in Sachen Modellbausätze. In der Sparte »Fun Fighters« finden sich Warbid-Klassiker wie Hurricane, Spitfire, Zero, Mustang und natürlich die hier vorgestellte Messerschmitt Bf 109. Daneben hatte Cambrian noch weitere interessante Bausätze im Angebot, ein Besuch des Webshops lohnt auf jeden Fall, auch für die eher zivileren Kollegen, die mit Tarnfarben nicht so viel am Hut haben. Bei den Fun Fightern handelt es sich um handliche Modelle, die mit überschaubarem finanziellem Aufwand wahlweise mit kleinen Verbrennern oder elektrisch flügge gemacht werden können.

Der Bausatz ist schön komplett und alle Bauteile sind von sehr guter Qualität.

Ich habe mich selbstverständlich für einen Methanolmotor entschieden, denn die kleinen Verbrenner sind eine Augenweide und machen einfach nur Spaß beim Betreiben. Bausatzseits können ganz verschiedene Motoren eingesetzt werden. Hier hat man die schöne Qual der Wahl. Nach einigem Überlegen habe ich mich für einen Enya 30SS entschieden, schließlich ist Leistung nur durch noch mehr Leistung zu ersetzen. Wer den ultimativen Geschwindigkeitsrausch sucht, der wird sicher einen Antrieb mit Resorohr von Weston Engines (www.westonuk.co.uk) verwenden. Der im Bausatz enthaltene Motorträger aus Nylon passt …

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Ausgabe 12/2019 des MFI Magazins.