Aus der Redaktion

Hier finden Sie Interessantes, Wichtiges, Hintergründiges, Literatur, Multimedia und mehr ...

szene

Treffpunkte, Kontakte, Meinungen, Erfreuliches, Ärgernisse - was ist los in der Modellbauszene...

archiv

Sie haben einen Bericht verpasst oder möchten einfach in alten Ausgaben stöbern…

Home » szene

Kooperation von PowerBox Systems und Multiplex

Eingereicht

Gemeinsam im Bereich Fernsteuertechnik
Die Firmen PowerBox Systems und Multiplex haben sichzu einer Kooperation im Bereich Fernsteuertechnik entschieden. Seit der Bekanntgabe der Kooperation am 1. November 2019 auf der Messe Faszination Modellbau in Friedrichshafen, haben sich viele Kunden gefragt was das nun bedeutet und wie die Zusammenarbeit aussieht. Aufgrund des überwältigenden und positiven Echos an allen drei Messetagen möchten die Firmen auch Kunden, die nicht auf der Messe waren, ein genaueres Bild vermitteln: Die Zusammenarbeit sieht vor, dass die Firma Multiplex in Zukunft den PowerBox CORE Sender mit eingebauter M-Link-Technik vertreibt. Die Firma PowerBox Systems wird dazu

schnellstmöglich mit der Hard- und Software-Implementierung beginnen. Der Aufwand für die Implementierung der M-Link-Technik in den vorhandenen Bauraum hält sich in Grenzen: der CORE Sender ist für derartige Nachrüstungen, elektronisch wie auch mechanisch, bereits vorbereitet. Das M-Link System wird vollständig integriert, das heißt, es können alle M-Link-Empfänger und auch Sensoren vollumfänglich wie gewohnt genutzt werden. Das CORE-Übertragungssystem steht natürlich ebenfalls zur Verfügung. Der Kunde hat somit beim Binden der Empfänger die Wahl, ob ein M-Link-Empfänger oder ein PowerBox-Empfänger gebunden werden soll! Für bereits verkauft CORE Sender wird eine Nachrüstung angeboten. Dazu kann der Sender zu PowerBox Systems eingeschickt werden, um die M-Link Hardware zu implementieren. Der Service der Sender wird bei PowerBox Systems durchgeführt, kleinere Um- oder Nachrüstungen werden auch vom Multiplex Service geleistet. Updates der CORE Firmware sind für alle Sender gleich und werden von PowerBox-Systems kostenlos geliefert – die Implementierung des vollen Funktionsumfanges eingeschlossen. Selbstverständlich werden umfangreiche Tests einen großen Teil der Implementierung einnehmen, so dass eine Auslieferung der ersten CORE Sender mit M-Link für Frühjahr 2020 geplant ist. Der Preis des CORE M-Link Sets wird bei ca. € 2.690,– liegen und beinhaltet den CORE Sender, einen M-Link RX-9-DR, einen Senderkoffer und das Ladegerät.