Aus der Redaktion

Hier finden Sie Interessantes, Wichtiges, Hintergründiges, Literatur, Multimedia und mehr ...

szene

Treffpunkte, Kontakte, Meinungen, Erfreuliches, Ärgernisse - was ist los in der Modellbauszene...

archiv

Sie haben einen Bericht verpasst oder möchten einfach in alten Ausgaben stöbern…

Home » Aus der Redaktion

MFI zu Gast bei VOLTMASTER

Eingereicht

»Genial, perfekter Service, unglaublich schnell, immer freundlich und kompetent …« das sind nur einige der vielen positiven Beiträge auf Facebook bezüglich des Online-Handels von VOLTMASTER. Der sogenannte »Modellbauhändler um die Ecke« ist schon lange nicht mehr da, der Online-Handel ist nicht nur die Zukunft, sondern für viele Modellbauer auch die letzte Rettung, wenn es um eine schnelle Bestellung geht. Und die Firma VOLTMASTER ist einer der großen Modellbauhändler mit Ladengeschäft und Versandhandel in Deutschland. Somit ist VOLTMASTER natürlich nicht der einzige Händler, der vielfältig über das Internet seine Produkte anbietet, aber einer, der schon ein wenig aus der Konkurrenz heraussticht. Die Bevorratung an Modellbauartikeln ist riesig, die Bestellung ist problemlos und der Versand schnell. Und das Beste: Das Preisniveau ist absolut akzeptabel.


Simon Müller hat im Jahr 2000 sein Hobby zum Beruf gemacht und die Firma gegründet. Er konzentrierte sich auf den Online-Handel, ein Ladengeschäft gab es zum Beginn noch nicht. Der Versand erfolgte aus dem heimischen Keller. Das Geschäft wuchs und schnell musste um die Garage erweitert werden. Und auch ein Ladengeschäft kam noch hinzu. Simon Müller erkannte, dass eine erfolgreiche Expansion nur mit dem Ladengeschäft und damit verbundener fachkundiger Beratung einherging. 2010 wurde ein erster kleiner Modellbauladen getestet. Der Erfolg war so groß, dass man schon zwei Jahre später in die jetzigen Geschäftsräume in Memmingen, Dickenreiser Weg 18d umzog. »Das Einzugsgebiet an Kunden, die auch mal etwas in die Hand nehmen wollen, ist sehr groß«, erklärt Simon Müller, »wir brauchten mehr Platz für die vielen Artikel, mehr Platz für den Versand und vor allem auch mehr Platz für die Kunden«. In dem jetzigen Ladengeschäft mit über 280 qm Verkaufs- und Ausstellungsfläche haben die Modellbauer die Möglichkeit, in Ruhe zu stöbern, sich die gewünschten Produkte genauer anzusehen und auch sich im Detail beraten zu lassen. Damit nicht genug, eine erneute Erweiterung ist in Planung. Bei der großen Konkurrenz unter den Online-Händlern hat man erkannt, dass Servicequalität und umfangreiche Fachkompetenz die Grundlage für eine hohe Kundenzufriedenheit und damit verbunden auch für die Kundenbindung ist.

Die Bereiche Autos, Flugzeuge, Schiffe, Drohnen, Funktionsspielzeug, jeweils mit dem passenden Zubehör, werden bei VOLTMASTER in beeindruckend umfassend abgedeckt.

Die Mitarbeiter im Ladengeschäft und der Servicehotline sind zum Teil selbst Modellbauer und wissen, wovon sie reden. Das Team VOLTMASTER zählt aktuell insgesamt 12 Mitarbeiter und ist zudem noch ein Ausbildungsbetrieb im Bereich Kaufmann für Büromanagement. Seit Jahren bietet VOLTMASTER Workshops zu verschiedenen Themen an, wie z. B. ein UHU-Bau-Workshop für die kleinen Kunden, bis hin zur Profi-Jeti-Schulung für gehobene Ansprüche im Ladengeschäft. Darüber hinaus wird der Kenntnisnachweis und auch Spezial-Schulungen durchgeführt. »Hier weisen wir z. B. das THW oder die Feuerwehr in den Umgang mit Multicoptern und Wärmebildkameras ein, für die wir auch Ausstatter sind«, so Simon Müller. Auch die aktuell sehr gefragten Kurse und Schulungen im Bereich Multicopter und Drohnen andere Anwender finden gerade unter Berücksichtigung der neuen Drohnenverordnung einen großen Anklang. Diese Schulungen bietet VOLTMASTER in einem eigenen Schulungsraum für bis zu 30 Teilnehmer an; und sie sind immer gut besucht. Über die Einweisungen durch die geschulten Mitarbeiter werden aber auch Profis namhafter Firmen wie z. B. …

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Ausgabe 12/2018 des MFI Magazins.