Aus der Redaktion

Hier finden Sie Interessantes, Wichtiges, Hintergründiges, Literatur, Multimedia und mehr ...

szene

Treffpunkte, Kontakte, Meinungen, Erfreuliches, Ärgernisse - was ist los in der Modellbauszene...

archiv

Sie haben einen Bericht verpasst oder möchten einfach in alten Ausgaben stöbern…

Home » szene

Die Modellbau Wels geht in eine kreative Pause

Eingereicht

Im Frühjahr 2020 mit neuem Messekonzept zurück

Seit sechs Jahren begeistert die Modellbau Wels mit lupenreinem Modellbau: Österreichs größte Modellbaumesse zeichnet sich durch namhafte Hersteller und Händler, die enge Zusammenarbeit mit engagierten Vereinen und das hochkarätigem Rahmenprogramm aus. Atemberaubende Air-Shows mit internationalen Top-Piloten, erstklassige Action-Flächen, begeistertes Fachpublikum und interessierte Neueinsteiger sowie ein hochwertiges Ausstellungsangebot war bisher das Erfolgsrezept der Modellbau Wels und machte Wels zum jährlichen Treffpunkt für alle Modellbau-Fans. Aufgrund diverser Marktveränderungen ist es nun Zeit, das Messekonzept zu überarbeiten und 2019 eine Messepause einzulegen. Das Team der Messe Wels legt die kommende Messesaison mit der Modellbau Wels eine kreative Schaffenspause ein und wird sich im Frühjahr 2020 mit einem neuen interessanten Messekonzept zurückmelden. »Durch die Veränderungen im Markt sind wir bestrebt, ein der aktuellen Situation angepasstes neues Messekonzept zu schaffen. Wir orientieren uns dabei konsequent an den Bedürfnissen unserer Zielgruppen und werden so einen gesunden Relaunch vornehmen. Dies ist uns im Hinblick auf unsere Verantwortung gegenüber unseren Kunden, unseren Ausstellern und Besuchern sowie die geltenden hohen Maßstäbe an unsere Messen generell sehr wichtig.« erläutert Petra Leingartner, Messeleiterin Messe Wels GmbH. »Wir haben diesen Entschluss schweren Herzens und nach vielfacher Evaluierung aller möglichen Szenarien getroffen. Die Modellbau Wels war für die Besucher immer ein Highlight und auch trotz der schwierigen Marktlage 2018 eine sehr schöne Messe mit der wir sehr viele Erfolge gefeiert haben.« so Dir. Mag. Robert Schneider, Geschäftsführer Messe Wels GmbH. Die Messe Wels bedankt sich für das bis dato entgegengebrachte Vertrauen und freut sich, dieses mit einer neuen Modellbau Wels 2020 erfolgreich weiter zu führen. Weitere Informationen findet man unter messe-wels.at