Aus der Redaktion

Hier finden Sie Interessantes, Wichtiges, Hintergründiges, Literatur, Multimedia und mehr ...

szene

Treffpunkte, Kontakte, Meinungen, Erfreuliches, Ärgernisse - was ist los in der Modellbauszene...

archiv

Sie haben einen Bericht verpasst oder möchten einfach in alten Ausgaben stöbern…

Home » szene

modellbau WELS – Österreichs größte Modellbau-Messe weiter auf Erfolgskurs

Eingereicht

Die zum dritten Mal in Folge als größte Modellbaumesse Österreichs organisierte Veranstaltung erfreute sich wieder eines sehr großen Publikumsinteresses. Neulinge konnten sich inspirieren lassen und kompetente Beratung an den zahlreichen Ausstellerständen einholen, wie z.B.  Hobbico, Multiplex, Graupner, Hitec, Horizon Hobby, Hacker, Jeti, Futuba, robbe oder Modellbau Zeller. Der Österreichische Aero Club bot Einsteiger-Flugpakete inklusiver günstiger Mitgliedschaft an. Und den aktuellen Trends entsprechend, konnte man sich über vorgefertigte Modelle (RTF) mit Stabilisierungssystemen für Einsteiger informieren.

qumessewelschristianklar20_Auch für langjährige Modellbauer mit entsprechend hohem Selbstfertigungswunsch und Interesse an höherwertigen Spezialkomponenten wurde jede Menge geboten. Hervorzuheben sind Spezialanbieter wie Pace mit ihrem Zwölfzylindermotor Pace 263, der nach siebenjähriger Entwicklungsarbeit erstmalig vorgestellt wurde. Dazu kamen diverse Turbinenhersteller, Fiala mit Verbrennermotoren, 4CAM, Hacker, bavarianDaemon mit ihrem Cortex-Stabilisierungssystem sowie Aussteller in Sachen handwerklicher Bereich des Flugmodellbaus. Vom Lötdraht für Aluminiumteile über Werkzeuge zum Schleifen und Bearbeiten, kleine Drehmaschinen für die Modellbauwerkstatt bis hin zum entsprechenden Baumaterial – hier wurde man fündig.

9er-collage02

Das Angebot war reichlich und deckte die ganze Bandbreite des Modellflugs ab. Im Ausstellungsbereich fanden sich auch prächtige Scale-Modelle wie diese 320 cm spannende Wilga mit 16-PS-Triebwerk.

Neben den Ständen der Aussteller konnte man zahlreiche Scale-Flugzeuge in allen Größen bewundern, die durch sehr große Detaillierung imponierten, bereitgestellt von den Vereinen MFC Concorde und Weiße Möwe Wels. Abgerundet wurde die Messe durch eine Indoor-Flugarena mit zahlreichen Flugvorführungen sowie die am Nachmittag im Freien durchgeführte zweistündige Flugshow mit zahlreichen bekannten Piloten, darunter der Österreichische Staatsmeister Gernot Bruckmann. Vom Kunst- über Speed- bis hin zum Synchronflug zeigten die Piloten ihr Können.

Trotz großen Andrangs wurde die professionell organisierte Veranstaltung reibungslos durchgeführt und begeisterte jeden Besucher. Der Veranstaltungstermin der nächsten Messe steht übrigens bereits fest; dann wird die Modellbau Wels vom 8. bis 10. April 2016 ihre Tore öffnen!

 

www.mfi-magazin.com verwendet Cookies – wenn Sie diese Seite weiter nutzen möchten, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen