Aus der Redaktion

Hier finden Sie Interessantes, Wichtiges, Hintergründiges, Literatur, Multimedia und mehr ...

szene

Treffpunkte, Kontakte, Meinungen, Erfreuliches, Ärgernisse - was ist los in der Modellbauszene...

archiv

Sie haben einen Bericht verpasst oder möchten einfach in alten Ausgaben stöbern…

Home » szene

JetPower-Messe mit neuem Austragungsort und neuem Organisationsteam

Eingereicht

Nachdem seitens der Organisatoren das offizielle Aus der »JetPower-Messe« auf der Bengener Heide in Bad Neuenahr bekanntgegeben wurde, dürfen sich alle Turbinenbegeisterte nun auf eine Fortführung dieses einzigartigen Events freuen. Innerhalb kürzester Zeit wurde nun ein neues, erfahrenes Organisationsteam gegründet, das die Messe am bisher fest etablierten Termin (14.9. bis 16.9. 2018) veranstalten wird.Zudem gibt es auch einen neuen Austragungsort: Der Genderkinger Flugplatz, auf dem bereits seit zehn Jahren das Horizon Airmeet stattfindet. Das Gelände ist optimal für ein Großevent ausgelegt und bietet großzügigen Platz für Messezelte, Parkplätze und Catering; die 800 m lange asphaltierte Piste mit Taxiway bietet beste Bedingungen für ein ganztägiges Flugprogramm. Hinzu kommt noch die ideale Verkehrsanbindung; B2, B16 und B25 kreuzen sich in Donauwörth und zwei große Verkehrsflughäfen in München und Nürnberg liegen im Umkreis von 100 km. Eine Vielzahl an Übernachtungsmöglichkeiten bietet die nahegelegene Stadt Donauwörth. Alle Aussteller, die an der JetPower-Messe 2017 teilgenommen haben, werden in Kürze vom neuen Organisationsteam angeschrieben, zusätzlich stehen auch ein Newsletter-System und ein Facebook Account zur Verfügung, die über sämtliche Neuigkeiten informieren. Weitere Infos gibt’s auf der neu eingerichteten Webseite www.jetpowerevent.com

jetpower_event-580x303